Ein Garten in Norddeutschland

(: Rosen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche
Zurück
zur Liste
31
Asta von Parpart
Hemerocallisrabatte II (20)
Rosa multiflora
 
Züchter: Geschwind 1909
Eltern: unbekannt
Farbe: purpurfarben
Duft: schwach
Höhe: 250 cm
Blühdauer: remontierend
Wuchs: buschig, überhängend
Blattfarbe: blaugrün
Blattstruktur: hart
Anfälligkeit: gesund
1: -
2: -
3: -

vergleichen

leeren
Der kräftiger Wuchs und die überreiche Blüte entschädigen für den kaum wahrnehmbaren Duft.
Die stark gekräuselten Blüten verblassen in der Sonne zu einem dunklen Mauve.
Der Schnitt muss unmittelbar nach der Blüte erfolgen, da die Blütentrauben am vorjährigen Holz erscheinen.
Der kaiser- und königliche Gartenbaumeister Rudolph Geschwind züchtete Rosen unter Verwendung von Wildrosen, viele seiner Züchtungen haben den kräftigen und gesunden Wuchs der Eltern geerbt, so auch Asta von Parpart.

Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.
    
    
    
Kelchblatt
 
Kelchblatt
 
Kelchblatt (vgl)
 
Kelch (vgl)
 
Trieb (vgl)
 
Stachel (vgl)
 
Blatt (vgl)
  


zur Suche




Zurück




zur Liste