Ein Garten in Norddeutschland

(: Rosen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche
Zurück
zur Liste
82
Comte de Chambord
nicht mehr im Garten vorhanden
Portland
 
Züchter: Moureau/Robert 1860
Eltern: Baronne Prévost x Duchess of Portland
Farbe: rosa
Duft: gut
Höhe: 120 cm
Blühdauer: remontierend
Wuchs: buschig, aufrecht
Blattfarbe: graugrün
Blattstruktur: gesägt
Anfälligkeit: gesund
1: -
2: -
3: -

vergleichen

leeren
Eine Portlandrose, deren Identität nicht ganz sicher ist, richtig könnte auch der Name 'Madame Knorr' sein. Bisher ist mir niemand begegnet, der diese beiden Rosen sicher identifizieren kann.
Die Kelchblätter laufen spitz zu und sind stark behaart. Die geöffneten Blüten sind in der Mitte leuchtendrosa, zum Rand hin verblassen sie.
Benannt nach Henri Charles Ferdinand Marie Dieudonné, Comte de Chambord ( 1820 - 1883), der letzte legitim geborene Bourbone.
Sein Anspruch auf den Königsthron wurde ihm als Kind verwehrt, später lehnte er die ihm angetragene Königswürde zweimal ab, da er nicht die Tricolore als Staatsbanner führen wollte.
Er verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Österreich, in dem Schloß Frohsdorf, wo ein informeller Hofstaat aufrecht erhalten wurde.
Die Ehe mit Maria Theresa, Tochter des Herzogs von Modena, blieb kinderlos.

Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.
    
    
 
Knospe (vgl)
 
Knospe
 
Kelchblatt (vgl)
 
Kelch (vgl)


zur Suche




Zurück




zur Liste